Der Schweizer Spezialchemiehersteller Clariant kauft 70 Prozent der Anteile am brasilianischen Unternehmen Beraca. Die anderen 30 Prozent besitzt man bereits.
Clariant Hariolf Kottmann
Das Logo von Clariant. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Muttenzer Unternehmen Clariant übernimmt Beraca ganz.
  • Nach den ersten 30 Prozent kauft man auch die anderen 70 Prozent der Anteile.
  • Die brasilianische Firma stellt natürliche Inhaltsstoffe für die Körperpflege her.

Clariant übernimmt das brasilianische Unternehmen Beraca nun vollständig. Der Spezialchemiehersteller kauft von der Gründerfamilie Sabará den verbleibenden Anteil von 70 Prozent. Seit 2015 hält Clariant einen Anteil von 30 Prozent an dem Unternehmen.

Der Kaufpreis werde nicht bekannt gegeben, teilte Clariant am Montag mit. Die Übernahme stehe unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigungen und solle im vierten Quartal 2021 abgeschlossen werden.

Beraca ist laut der Mitteilung ein Hersteller von natürlichen Inhaltsstoffen für den Körperpflegesektor. Das Unternehmen bietet unter anderem Fette, Öle und pflanzliche Stoffe an. Mit rund 90 Mitarbeitenden hat Beraca im Jahr 2020 einen Umsatz von 15 Millionen US-Dollar erwirtschaftet.

Mehr zum Thema:

Dollar Clariant