Die Aktionäre von Atrium European Real Estate haben einer Verschmelzung mit dem Mutterunternehmen Gazit Globe zugestimmt.
Atrium European Real Estate
Ein Gebäude von Atrium European Real Estate. - aere.com

Das Wichtigste in Kürze

  • Atrium European Real Estate fusioniert mit Gazit Globe.
  • Gazit Globe ist der israelische Mutterkonzern.
  • Das Unternehmen ist somit ab Mitte Februar nicht mehr an der Börse.

Das Immobilienunternehmen Atrium European Real Estate verschmilzt mit dem Mutterunternehmen Gazit Globe. Die Aktionäre haben an der Hauptversammlung der Fusion mit dem israelischen Unternehmen zugestimmt. Diese war zuvor bereits geplant, wie «trend.at» berichtet.

Atrium European Real Estate ist auf Einkaufszentren in Osteuropa spezialisiert. Aktuell ist es in Wien und Amsterdam an der Börse. Nach der Fusionierung wird es nicht mehr gelistet sein. Diese erfolgt im Feburar, Mitte des Monats soll die Verschmelzung in Kraft treten.

Anfang Februar findet eine Sonderhauptversammlung ab, an diesem Anlass soll eine Kapitalherabsetzung besprochen werden.

Mehr zum Thema:

Fusion