Die Altice Group des Milliardärs Patrick Drahi ist mit dem Kauf eines Anteils von 12,1 Prozent zum grössten Einzelaktionär des britischen Telekommunikation-Konzerns BT Group aufgestiegen. Eine Übernahme sei nicht geplant, erklärte Altice am Donnerstag, dessen Paket einen Wert von rund 2,2 Milliarden Euro hat.
BT Group
Das Logo des Telekommunikation-Unternehmens BT Group. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • BT wertete den Einstieg als Unterstützung seines Managements und seiner Strategie.

Die Deutsche Telekom ist nach Refinitiv-Daten mit 12,06 Prozent zweitgrösster Einzelaktionär bei BT. Die Bonner wollten sich nicht dazu äussern, ob sie ihren BT-Anteil an Altice verkauft haben.

Die Altice-Tochter SFR Group ist in Frankreich die Nummer Zwei hinter Orange. BT ist in Grossbritannien der führende Breitband- und Mobilfunk-Betreiber. Der Konzern will in den kommenden Jahren sein Geschäft weiter ausbauen und sucht Partner für die Finanzierung. An der Börse legte die BT-Aktie zeitweise rund drei Prozent zu.

Mehr zum Thema:

Deutsche Telekom Mobilfunk Aktie Daten Euro