Akzonobel hat auch im zweiten Quartal kräftig zugelegt. Der Umsatz stieg um rund 25 Prozent auf 2,5 Milliarden Euro.
Akzonobel
Akzonobel hat auch im zweiten Quartal seinen Umsatz kräftig steigern können. - Akzonobel

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Umsatz von Akzonobel stieg im zweiten Quartal kräftig.
  • So kann die Firma im Vorjahresvergleich ein Plus von 25 Prozent auf 2,5 Mia. verbuchen.

Nach den Corona-Einbussen vom letzten Jahr blickt der Farben- und Lackhersteller Akzonobel auf ein positives zweites Geschäftsquartal zurück. Der Umsatz sei im Vorjahresvergleich um rund 25 Prozent auf 2,5 Milliarden Euro gestiegen, wie die Nachrichtenagentur AWP berichtet.

Währungsbereinigt sei es sogar ein Plus von 29 Prozent. Dieser Wert habe auch den Umsatz des zweiten Quartals 2019 um acht Prozent übertroffen.

Beim um Sondereffekte bereinigten Gewinn hätten Bloomberg-Analysten mehr erwartet: Dieser stieg um 41 Prozent auf 3354 Millionen Euro. Der starke Anstieg von Rohstoffpreisen hätte Probleme bereitet, wie es weiter heisst.

Mehr zum Thema:

Coronavirus Euro