Ab Mittwoch bringt das Sommerhoch David Temperaturen weit über 30 Grad in die Schweiz. Das Wetter zeigt sich meist sehr sommerlich mit lokalen Schauern.
Wetter
In der kommenden Woche steigt das Thermometer auf bis zu 35 Grad. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die kommende Woche startet noch bewölkt.
  • Im Verlauf des Montags setzt sich aber die Sonne immer mehr durch.
  • Ab Mittwoch sorgt das Sommerhoch David für sehr hohe Temperaturen.

Nach dem heissen Wochenende beginnt die neue Woche mit leicht tieferen Temperaturen und bewölkt. Doch im Verlauf der Woche kommt das Sommerhoch David in die Schweiz und bringt sommerliches Wetter und hohe Temperaturen.

Im Mittelland lösen sich die Wolken am Montag am Vormittag auf und machen der Sonne Platz. Dies prognostizieren die Meteorologen von SRF. Teilweise sind noch leichte Schauer möglich, die Temperaturen liegen bei angenehmen 24 Grad.

Wetter
Auch in der kommenden Woche zeigt sich das Wetter von seiner besten Seite. - Keystone

In den Alpen und Voralpen wird es im Tagesverlauf immer sonniger und das Thermometer steigt auf bis zu 25 Grad. Es muss aber noch mit lokalen Schauern und Gewittern gerechnet werden.

Im Tessin startet die Woche heiss: Der Montag ist mehrheitlich sonnig mit Temperaturen bis 31 Grad. Am Dienstag und Mittwoch bleibt es auf der Alpensüdseite sonnig und warm. Im Nordtessin und im Engadin kann es zu Quellwolken mit lokalen Schauern und Gewittern kommen.

Freuen Sie sich auf das heisse Wetter?

Auf der Alpennordseite zeigt sich der Sommer ebenfalls von seiner besten Seite: Die Sonne wird nur selten von Quellwolken verdeckt, lokal ist mit kleineren Schauern und Gewittern zu rechnen. Die Temperaturen steigen am Dienstag auf bis zu 28 Grad, am Mittwoch auf bis zu 32.

In den folgenden Tagen lässt das Sommerhoch David das Thermometer noch weiter steigen. Ab Donnerstag werden Temperaturen von 30 bis 35 Grad erwartet. In der Ost- und Zentralschweiz kann es aber zu lokalen Schauern und Gewittern kommen.

Mehr zum Thema:

SRF Wetter