Bis Dienstag wurden in der Schweiz laut SEM wegen dem Ukraine-Krieg 5211 Flüchtlinge registriert. Davon seien 2121 Personen privat untergebracht worden.
Ukraine Krieg
Tausende Menschen flüchten vor dem Krieg in der Ukraine. (Archivbild) - AFP

Das Wichtigste in Kürze

  • 5211 Flüchtlinge aus der Ukraine wurden bis Dienstag in der Schweiz registriert.
  • Im Zuge der Ukraine-Kriegs erwartet der Bund bis zu 60'000 Geflüchtete.

5211 Flüchtlinge aus der Ukraine sind bis Dienstag in der Schweiz registriert worden. Davon sind 2121 Menschen privat untergebracht worden.

Das teilte das Staatssekretariat für Migration (Sem) am Dienstag über den Nachrichtenkanal Twitter mit. Der Bund rechnet im Zuge des Ukraine-Krieges mit bis zu 60'000 Flüchtlingen.

Nach Angaben des Uno-Hochkommissariats für Flüchtlinge (UNHCR) sind seit dem Ausbruch des Ukraine-Kriegs am 24. Februar mehr als 2,8 Millionen Menschen aus dem Land geflohen. Zwei Millionen weitere Männer, Frauen und Kinder sind innerhalb des Landes vertrieben.

Mehr zum Thema:

Migration Twitter Ukraine Krieg Krieg