Die Polizei hat m Mendrisiotto drei mutmassliche Drogenhändler festgenommen und neun Kilogramm Kokain sichergestellt.
Kokain
Ein Haufen Kokain. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Festnahmen erfolgten am vergangenen Donnerstag, wie die Tessiner Polizei mitteilte.
  • Sie waren in einem Auto mit Schweizer Kennzeichen unterwegs, das aus Italien kam.

Die Tessiner Kantonspolizei hat im Mendrisiotto drei mutmassliche Drogenhändler festgenommen und neun Kilogramm Kokain sichergestellt. Sie müssen sich wegen schwerer Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz (BMG) verantworten.

Die Festnahmen erfolgten am vergangenen Donnerstag, wie die Tessiner Polizei am Sonntag mitteilte. Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 70-jährigen Deutschschweizer, eine 37-jährige Italienerin und eine 22-jährige Ungarin mit Wohnsitz in der Deutschschweiz.

Die drei waren in einem Auto mit Schweizer Kennzeichen unterwegs, das aus Italien kam, als sie von Polizeibeamten auf einem Parkplatz angehalten wurden. Bei der anschliessenden Durchsuchung des Fahrzeugs durch die Spezialeinsatzgruppe wurden rund 9 Kilo Kokain und rund 40 Gramm Ecstasy gefunden. Nach der Befragung wurden die drei Personen verhaftet.

Mehr zum Thema:

Kokain