Die Schweizer Staatssekretärin Livia Leu Agosti hat den USA einen Arbeitsbesuch abgestattet.
Livia Leu Agosti
Staatssekratärin Livia Leu. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Am 16. Juni wird das Gipfeltreffen von den Präsidenten Biden und Putin stattfinden.
  • Staatssekretärin Livia Leu Agosti hatte am Dienstag den USA einen Besuch abgestattet.
  • Thema war unter anderem die Beziehung der USA mit der Schweiz.

Das geplante Gipfeltreffen von US-Präsident Joe Biden mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin findet in der Schweiz statt. Am 16. Juni wird dann wieder in Genf Weltpolitik betrieben. Eine Woche zuvor hat die Schweizer Staatssekretärin Livia Leu Agosti den USA einen Arbeitsbesuch abgestattet.

Livia Leu Agosti beriet sich mit ranghohen Vertreter der US-Regierung

Auf ihrer ersten Reise ausserhalb Europas sei Leu in Washington mit hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern der US-Regierung zusammengetroffen. Das teilte eine Mitteilung des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) vom Mittwoch mit. Im Zentrum der Gespräche seien die bilateralen Beziehungen sowie die Guten Dienste der Schweiz gestanden.

Livia Leu Agosti
Staatsekretärin Livia Leu Agosti auf Arbeitsbesuch in den Vereinigten Staaten. - Keystone

Die Gespräche in Washington vom Dienstag und Mittwoch hätten Gelegenheit geboten, die ausgezeichneten Beziehungen zu den USA weiter zu vertiefen. Im Zentrum des Besuchs sei das Schweizer Schutzmachtmandat für die USA im Iran gestanden.

Thema war unter anderem die Beziehung der USA mit der Schweiz

Thematisiert worden seien dabei auch das Humanitarian Trade Arrangement für die Lieferung humanitärer Güter in den Iran. Weitere bilaterale Themen hätten unter anderem die Steuer- sowie die Sanktionspolitik betroffen.

Mehr zum Thema:

Wladimir Putin Joe Biden Regierung