Auch wenn ab Freitag keine Maskentragpflicht im öffentlichen Verkehr mehr besteht, werden die Busse und Züge bei Ansagen nicht so schnell umstellen können.
zvv coronavirus
Die SBB brauchen Zeit, um die Masken-Durchsage ganz zu entfernen. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Maskenpflicht fällt ab 1.April im öffentlichen Verkehr.
  • Die SBB wird aber in Durchsagen trotzdem noch weiter darauf hinweisen.
  • Die Systeme seien nicht alle sofort umstellbar, der Prozess dauert etwa 2 bis 3 Wochen.

Die SBB brauchen bis zu drei Wochen, bis alle Hinweise auf Maskenpflicht entfernt sind. Die Maskenpflicht gelte aber trotzdem ab Freitag nicht mehr.

Mit der Aufhebung der Maskenpflicht müssten die Betriebe des öffentlichen Verkehrs verschiedene Kommunikationsmittel anpassen beziehungsweise entfernen, heisst es in einer Mitteilung der SBB vom Mittwoch.

Dies betreffe Zugdurchsagen, Fahrzeugbeschriftungen oder Bildschirminformationen.

Wagen gehen alle paar Wochen in Wartung

Aus technischen Gründen und aufgrund des Wartungsrhythmus der Wagen wird es voraussichtlich bis zu drei Wochen dauern, bis die Hinweise auf die Maskenpflicht entfernt sind. Auch in diesen, noch markierten Wagen muss keine Maske mehr getragen werden.

Ein besonderer Hinweis gilt für Reisen in benachbarte Staaten, betonen die SBB. Je nach Land seien unterschiedliche Ein- und Ausreisebestimmungen zu beachten.

Mehr zum Thema:

SBB Coronavirus