Die Migros hat Salmonellen in einem Produkt gefunden. Bestimmte gemahlene Erdmandeln von Alnatura werden zurückgerufen.
Die Migros zieht bestimmte Erdmandel-Produkte von Alnatura wegen Salmonellen-Gefahr zurück.
Die Migros zieht bestimmte Erdmandel-Produkte von Alnatura wegen Salmonellen-Gefahr zurück. - sda - Migros-Genossenschafts-Bund

Das Wichtigste in Kürze

  • Salmonellen in den gemahlenen Mandeln von Alnatura.
  • Die Migros ruft die Produkte mit dem Strichcode: 4104420224254 sofort zurück.
  • Bei allfälligen Beschwerden soll man sich sofort bei einem Arzt oder Ärztin melden.

Die Detailhändlerin Migros ruft bestimmte gemahlene Erdmandeln von Alnatura zurück. In einer Probe des Produkts wurden Salmonellen-Bakterien nachgewiesen. Ein Gesundheitsrisiko könne nicht ausgeschlossen werden, teilte der Migros-Genossenschafts-Bund am Dienstag mit.

Das Unternehmen bat seine Kundinnen und Kunden, die betroffenen Produkte nicht zu verzehren.

Vom Rückruf betroffen sind konkret die Packungen von 225 Gramm mit den Haltbarkeitsdaten 22.03.2022 und 20.05.2022 (Strichcode: 4104420224254). Sie wurden umgehend aus den Verkaufsregalen entfernt.

Salmonellen können zu Beschwerden wie Fieber, Durchfall oder Bauchschmerzen führen. Wer die Produkte bereits verzehrt hat, soll sich beim Auftreten von Beschwerden bei einem Arzt oder einer Ärztin melden. Wer das Produkt noch zu Hause hat, kann dieses zurückgeben und erhält den Verkaufspreis von 4.30 Franken zurückerstattet.

Mehr zum Thema:

Bakterien Franken Arzt Migros