Die Kantonspolizei Waadt hat am Sonntag im Fluss Broye in Payerne VD eine Leiche entdeckt.
Polizei aubonne vd
Ein Polizeiauto der Kapo Waadt. (Symbolbild) - Kantonspolizei Waadt

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Sonntag entdeckte die Polizei in Payerne VD eine Leiche.
  • Der 75-jährige Tote wurde im Fluss Broye gefunden.
  • Die Einwirkung Dritter scheint laut Polizei unwahrscheinlich.

Die Leiche eines 75-jährigen Mannes ist am Sonntag in der Broye in Payerne VD entdeckt worden. Eine Untersuchung wurde eröffnet, eine Einwirkung Dritter erscheint laut der Kantonspolizei Waadt jedoch als unwahrscheinlich.

Eine Polizeipatrouille entdeckte am Sonntagmorgen gegen 06.20 Uhr Blutspuren an einer Brücke in Payerne. Darauf fand sie die Leiche im Fluss etwa einen Kilometer von der Brücke entfernt, wie die Kantonspolizei Waadt am Sonntag mitteilte. Das Opfer war in Payerne wohnhaft.

Die Waadtländer Sicherheitspolizei wird die genauen Umstände des Todes untersuchen. Die Einwirkung einer Drittperson erscheine jedoch unwahrscheinlich, schrieb die Kantonspolizei Waadt.