Nathalie Herschdorfer wurde zur neuen Leiterin des Photo Elysée in Lausanne ernannt. Sie übernimmt die Funktion ab Juni dieses Jahres.
musée de l?elysée
Nathalie Herschdorfer übernimmt die Leitung des Photo Elysée, ehemals Musée de l'Elysée. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Nathalie Herschdorfer übernimmt die Museumsleitung des Photo Elysée.
  • Sie tritt die Stelle Anfang Juni 2022 an.
  • Für das Museum war sie bereits von 1998 bis 2010 tätig.

Nathalie Herschdorfer übernimmt die Leitung des Photo Elysée in Lausanne. Sie folgt auf Tatyana Franck, die bisher die Direktorinnen-Rolle innehatte. Herschdorfer tritt ihre Funktion ab Anfang Juni dieses Jahres an, wie die Nachrichtenagentur SDA berichtet.

Die Lausannerin kehrt zu ihren Wurzeln zurück. Sie war von 1998 bis 2010 bereits für das Photo Elysée, damals noch Musée de l'Elysée tätig. Das teilte «Plateforme 10» am Freitag in einem Communiqué mit.

Nathalie Herschdorfer konnte sich gegen 50 andere Bewerber beweisen. Die Jury hatte fünf weitere Kandidaten «von grosser Qualität» zum Bewerbungsgespräch eingeladen, wie sie weiter mitteilt.