Lidl führt mit der App «Lidl Plus» ein digitales Kundenbindungsprogramm ein. Damit können Kunden unter anderem Coupons sammeln.
Lidl
Das Logo von Lidl. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Die neue digitale Kundenkarte von Lidl heisst «Lidl Plus».
  • Mit dieser können Kunden Coupons sammeln und digitale Rubellose erhalten.
  • Dem Digitalbereich-Leiter von Lidl zufolge soll die App ständig weiterentwickelt werden.

Lidl Schweiz lanciert eine digitale Kundenkarte. Der Discounter führt die App «Lidl Plus» ein. Mit der können seine Kunden unter anderem Coupons sammeln und digitale Rubellose erhalten, wie das Unternehmen am Donnerstag bekannt gab. Damit setzt der Detailhändler mit seinem Kundenbindungsprogramm auf das Smartphone.

App von Lidl soll weiterentwickelt werden

«Das ist erst der Anfang. Wir werden unsere App ständig weiterentwickeln und noch mehr nützliche Features bringen.» So wird Remo Brugger, Leiter des Digitalbereichs, in der Mitteilung zitiert.

Lidl Delizio
Einkaufwagen von Lidl. - Keystone

Die wohl bekanntesten Treueprogramme im Schweizer Detailhandel sind Cumulus von Migros und die Supercard von Coop. Cumulus ging 1997 an den Start, die Supercard gibt es seit 2000.

Mehr zum Thema:

Discounter Smartphone Migros Coop Lidl