Der 19-jährige Tennisspieler Leandro Riedi feiert seinen ersten Titel der International Tennis Federation.
International Tennis Federation
Der Zürcher Leandro Riedi gewinnt in Italien seinen ersten ITF-Titel. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Schweizer Leandro Riedi gewinnt ein Tennisturnier im italienischen Selva Gardena.
  • Es ist der erste ITF-Titel für den 19-Jährigen.

Der Zürcher Tennisspieler Leandro Riedi gewinnt in Italien sein erstes Turnier. Ein Titel auf der Stufe der International Tennis Federation ist für den 19-Jährigen ein riesiger Erfolg.

Noch spielte Riedi im Final der Junioren-French-Open und jetzt feiert er bei dem 15'000-Dollar-Turnier in Selva Gardena seinen SieRg. Mit 7:6, 3:6, 6:3 gewann er gegen den Italiener Samuel Vincent Ruggeri.

«Was ein schöner Moment, nach einigen schwierigen Zeiten ein wirklich schöner Sieg für mich», jubelt Riedi auf Instagram. Zuletzt wurden wegen Corona viele kleine Turniere abgesagt.

Mehr zum Thema:

Instagram Dollar Coronavirus