Wegen eines Fahrzeugbrands ist der Gotthard-Autobahntunnel am Sonntagnachmittag für gut eine Stunde gesperrt worden.
Brand Gotthard
In Göschenen Richtung Süd am Gotthard staut sich gegen Sonntagmittag der Verkehr schon vor dem Unfall. - Screenshot/Webcam Gotthard-Strassentunnel

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Gotthardtunnel musste wegen eines Fahrzeugbrandes für eine Stunde gesperrt werden.
  • Der eh schon schleppende Verkehr verwandelte sich in einen sechs Kilometer langen Stau.

Wie der Verkehrsinformationsdienst des TCS mitteilte, wuchs der Stau vor dem Südportal deswegen auf bis zu sechs Kilometer Länge. Die Wartezeit betrug rund eine Stunde.

Bereits um die Mittagszeit begannen sich die nordwärts verkehrenden Fahrzeuge im Tessin zu stauen.

Richtung Süden ging es vor dem Mittag auf der Autobahn A2 zwischen Amsteg und Göschenen UR nur harzig vorwärts und es war mit Wartezeiten von bis zu 50 Minuten zu rechnen.

Mehr zum Thema:

Autobahn Stau TCS A2 Gotthard