Bereits nach der Universität ist nun die Fachhochschule Haut Ecole in Neuenburg einem Hackerangriff zum Opfer gefallen.
haute ecole arc neuchâtel berne jura
Ein Hacker in Aktion. (Symbolbild) - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Fachhochschule Haut Ecola wurde Opfer eines Hackerangriffs.
  • Aufgrund dessen werden E-Mails blockiert und der Zugriff auf alle Server abgeschaltet.

Nach der Universität Neuenburg im Februar ist nun auch die Fachhochschule Haute Ecole Arc in Neuenburg Opfer eines Hackerangriffs geworden. Die Hochschule teilte mit, dass sie in Kürze den Zugriff auf alle ihre Server abschalten und ihre E-Mails blockieren werde.

Die Fachhochschule will damit «ihre Infrastruktur und ihre Daten» schützen, wie sie am Montag mitteilte. Eine neue E-Mail-Adresse werde eingerichtet, sobald die Ergebnisse der Ermittlungen bekannt seien.

Mehr zum Thema:

Universität Neuenburg Daten