Auch heuer strömen die Massen Ende August ins Wallis ans Open Air Gampel. Weder Regen noch Ersatz-Line-up können die Party stoppen.
Open Air Gampel 2022
Das Open Air Gampel 2022 - am Sonntag mit gewohnt blauem Himmel und sonnigem Wetter. - Nau.ch
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Vom Donnerstag bis am Sonntag fand im Wallis das diesjährige Open Air Gampel statt.
  • Bereits bei der Planung gab es heuer Schwierigkeiten, da zwei Headliner absagten.
  • Trotzdem schafft es das Gampel auch dieses Jahr, den Festival-Sommer richtig abzurunden.

Das erste Mal nach der Pandemie konnten dieses Jahr wieder in der ganzen Schweiz Festivals ungehindert und ohne Massnahmen stattfinden. Wie üblich machte das Open Air Gampel dieses Wochenende einen gebührenden Abschluss für den Schweizer Festival-Sommer. Von Donnerstag bis Sonntag feierten täglich rund 25'000 Menschen aus der ganzen Schweiz im Wallis.

Open Air Gampel Sido
Trotz Last-Minute-Einsatz begeistert Sido am Open Air Gampel die Besucherinnen und Besucher schon am Donnerstag. - Nau.ch

Auch, dass dieses Jahr nicht ganz alles nach Plan lief, konnte der Party nicht im Weg stehen. Denn vor dem Festival mussten gleich zwei der angekündigten Headliner spontan absagen. Sowohl US-Rapper Macklemore als auch die Rockband Limp Bizkit schafften es aus unterschiedlichen Gründen nicht ans Gampel. Als Ersatz organisierte das Gampel-Team kurzerhand Robin Schulz und Sido.

Festivalgänger: «Limp Bizkit ist eigentlich schon geiler»

Die neuen Headliner stossen bei der Crowd auf gemischte Gefühle. So findet etwa Festival-Stammgast und Rockfan Marvin (27): «Ich finde Limp Bizkit eigentlich schon geiler als Sido». Trotzdem hat es den Obwaldner auch dieses Jahr mitsamt Zelt und Gepäck ans Gampel getrieben. Das Festival gehört für ihn zum festen Programm.

Open Air Gampel
Luca (21) freut sich bereits jetzt auf das nächste Open Air Gampel. - Nau.ch

Für manche ist das neue Line-up gar ein kleiner Segen. So erklärt beispielsweise Luca (21): «Die neuen Headliner treffen zwar nicht ganz denselben Musikstil, aber beide Konzerte sind ordentlich abgegangen». Gerade Sido habe ihm dieses Jahr sehr gut gefallen. Für ihn als junger Walliser sei das Gampel schon fast Pflicht, nächstes Jahr wird er wohl wieder dabei sein.

Wechselhaftes Wetter am Open Air Gampel

Auch zeigte sich das Wetter an den vier Tagen von einer ungewohnt wechselhaften Seite. Am üblicherweise sonnigen Festival mussten Besucherinnen und Besucher während den ersten beiden Tagen mit vereinzelten Regenschauern kämpfen. Ab Samstag kehrte jedoch wieder sonniges Wetter ein, am Sonntag kletterte der Thermostat sogar fast bis auf 30 Grad.

Open Air Gampel Robin
Auch Robin Schulz liefert am Freitag mit seinem anderthalbstündigen Set eine grosse Show ab. - Nau.ch

Auch die Veranstalter selbst blicken nach vier Tagen auf ein erfolgreiches Festival zurück und ziehen «eine sehr positive Bilanz». In der Medienmitteilung heisst es dazu: «Nachdem die Ausgabe von 2021 aufgrund der Pandemie unter besonderen restriktiven Umständen stattfand, ging das 36. Open Air Gampel quasi wieder in alter Manier über die Bühne. Die Macher können ein quasi ausverkauftes Festival verbuchen; von den 100'000 verfügbaren Tickets gingen rund 98'000 über den Ladentisch».

Mehr zum Thema:

Wetter Sido Open Air Gampel