Die Basler Regierungsrätin Tanja Soland (SP) hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Sie ist isoliert, nimmt ihre Aufgaben aber so gut wie möglich wahr.
Tanja Soland
Die Basler Regierungsrätin Tanja Soland wurde positiv auf das Coronavirus getestet. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Donnerstag wurde Tanja Soland (SP) positiv auf das Coronavirus getestet.
  • Sie befindet sich in Isolation.

Die Basler Regierungsrätin Tanja Soland (SP) ist am Donnerstag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Sie befindet sich in Isolation, nimmt ihre Regierungsaufgaben aber «so weit wie möglich» weiterhin wahr.

Die weiteren Mitglieder des Regierungsrates des Kantons Basel-Stadt würden keine Symptome der Covid-19-Erkrankung aufweisen. Dies heisst es in einer Mitteilung der Regierung vom Freitag. Nach Abklärungen des kantonsärztlichen Dienstes bestehe für sie keine Quarantänepflicht.

Soland gehe es den Umständen entsprechend gut, sie weise bislang nur milde Krankheitssymptome auf, heisst es weiter. Zu Details und zum weiteren Verlauf der Erkrankung will die Regierung gegenwärtig keine weiteren Auskünfte geben.

Mehr zum Thema:

Regierung Coronavirus