Einsatzkräfte haben in Wismar in Mecklenburg-Vorpommern einen Mann gerettet, der im vierten Stock an einem angekippten Küchenfenster hing.
Blaulicht
Blaulicht - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • 34-Jähriger über Drehleiter leicht verletzt gerettet.

Zwei Beamte hielten den 34-Jährigen am Mittwochabend durch ein Hausflurfenster fest, bis die Feuerwehr eintraf, wie das Polizeipräsidium Rostock am Donnerstag mitteilte.

Die Feuerwehr baute zwei Sprungkissen auf und rettete den mit den Armen am Fenster hängenden Mann schliesslich über eine Drehleiter. Er wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Den Ermittlungen zufolge handelte es sich um einen Bekannten der Wohnungsinhaberin. Die weiteren Hintergründe waren zunächst unklar.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr