In den USA will eine Entenfamilie eine dicht befahrene Strasse überqueren. Eine Frau stoppt den Verkehr, hilft den acht Küken sicher auf die andere Seite.
Die Entenmama und ihre Jungen werden in Sicherheit gebracht. - Instagram/@goodnews_movement
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • In den USA will eine Entenfamilie über eine Autostrasse auf die andere Seite gelangen.
  • Um den Tieren ein sicheres Überqueren zu ermöglichen, hält eine Frau den Verkehr auf.

Riskanter Ausflug für eine Entenfamilie: In den USA versuchen eine Entenmama und ihre acht Küken, eine dicht befahrene Strasse zu überqueren. An einer Ampel suchen sie unter einem stehenden Auto Schutz. Doch dann wechselt die Ampel von rot zu grün – und die Enten schweben in Lebensgefahr.

Ihr grosses Glück ist Nika Bel, die die dramatischen Szenen beobachtet und sofort reagiert. Die US-Amerikanerin stoppt augenblicklich den Verkehr und begleitet die kleine Familie auf die andere Seite der Strasse.

Frau hilft den Küken über die Schwelle des Trottoirs

In der ganzen Aufregung fällt eines der Küken zweimal rückwärts um und bleibt liegen. Nika hilft dem Tier beide Male auf die Sprünge, wie sie im Video oben festhält.

Während sie der kleinen Familie hilft, halten die Autos, um ihr für die Aktion zu danken. Dank ihrer Unterstützung schaffen es die Kleinen auch noch über die letzte Hürde. Mit der Hand hebt Nika die Küken über die Schwelle des Trottoirs, wo deren Mama bereits auf sie wartet.

Als die kleine Familie wiedervereint ist, will Nika sicherstellen, dass sich die Tiere in Sicherheit befinden. Die US-Amerikanerin folgt der Familie, die es sich bereits im Grünen bequem gemacht hat. Ein Ausflug mit Happy End.

Mögen Sie Tiere?

Mehr zum Thema:

Grüne