Eine Neunjährige wird Zeugin davon, wie ein Mann ihre Mutter ausrauben will. Während andere wohl vor Schock erstarren würden, greift das mutige Mädchen ein.
Das Überwachungsvideo zeigt, wie Journee (9) ihre Mutter verteidigt.

Das Wichtigste in Kürze

  • In den USA hat die Polizei kürzlich eine Neunjährige geehrt.
  • Das Mädchen verteidigte seine Mutter, als ein Mann ihre Handtasche klauen wollte.
  • Der Mann konnte zwei Tage später verhaftet werden.

Eine Neunjährige aus dem US-Bundesstaat Florida wird zur Heldin: Als ein Mann ihrer Mutter das Portemonnaie klauen will, beweist sie Mut – und schlägt ihn ins Gesicht. Dies zeigen Aufnahmen einer Überwachungskamera.

Der Vorfall ereignete sich auf einem Supermarkt-Parkplatz: Danielle Mobley und ihre Tochter kehren nach einem Einkauf gerade zu ihrem Auto zurück. Da sprintet plötzlich ein Mann auf und versucht, der Frau die Tasche zu entreissen. Er stösst sie zu Boden, doch sie hält an der Tasche fest.

Journee wird von Polizei geehrt

Da schreitet die neunjährige Journee Nelson ein. «Ich habe mich gewehrt. Ich musste meine Mutter retten», erklärt sie dem Sender «WSVN».

Dennoch kann sie nicht verhindern, dass der Mann die Tasche ihrer Mutter an sich reisst. Der Räuber flüchtet und das Mädchen nimmt noch für einige Meter die Verfolgung auf.

Schlussendlich kann die Polizei den Mann zwei Tage später fassen. Der Einsatz der Neunjährigen wird jedoch nicht vergessen: Frank Adderley, Polizeipräsident des West Palm Beach Police Departments, überreichte Journee vergangene Woche eine Auszeichnung. Dies «als Zeichen der Wertschätzung», wie die Polizei auf Facebook schreibt.

Wurde Ihnen schon mal etwas gestohlen?

Der mutmassliche Täter wurde inzwischen verhaftet und wegen Raubes und Körperverletzung angeklagt. Obwohl das Verhalten des Mädchens mutig war, empfiehlt Adderley, in solchen Situationen nicht auf Konfrontation zu setzen.

«Aber in der Hitze des Gefechts kann so etwas passieren», wird er von «WSVN» zitiert. «Ihr Handeln war in dieser speziellen Situation das perfekte Timing. Und ich glaube, sie hat ihn ziemlich fest geschlagen.»

Mehr zum Thema:

Facebook Mutter