Noch knapp über eine Woche dauert es, bis Resident Evil Village hierzulande in den Handel kommt. In Australien verraten physische Kopien bereits jetzt Details.
Der aktuelle Trailer zu Resident Evil Village.

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit Resident Evil Village startet die Horror-Reihe nächste Woche in die achte Runde.
  • Bereits jetzt verraten physischen Exemplare bei australischen Händlern neue Infos.
  • Das Game wird offenbar mit einem relativ kleinen Day-One-Patch geliefert.

Aus dem Hause «Capcom» gibt es ab dem 7. Mai den mittlerweile achten Titel der «Resident Evil»-Reihe. Bereits jetzt gibt es laut «PC Games Hardware» erste physische Kopien des Spiels bei Retail-Händlern in Australien. Anhand dieser lassen sich nun neue Details zum Game erschliessen.

Resident Evil Village startet mit kleinem Day-One-Patch

Der Titel soll mit 27 Gigabyte auf der Playstation 5 eher mittelmässig gross ausfallen. Auf anderen Plattformen wird entsprechend eine ähnliche Grösse erwartet. Erstaunlicher ist die geringe Grösse des ersten Updates, welches auf die physischen Versionen aufgespielt wird. Mit lediglich 500 Megabyte muss hier wohl nicht allzu lange gewartet werden, um loszuspielen.

Resident Evil Village Lady
Die Lady Dimitrescu aus Resident Evil Village ist bereits jetzt ein Favorit unter den Fans. - Capcom

Erst kürzlich konnte das Game im Rahmen einer halbstündigen Demo von allen Interessierten angetestet werden. Wer diese Demo verpasst hat, erhält vom 2. bis zum 3. Mai je um 2 Uhr Schweizer Zeit nochmals eine Stunde die Möglichkeit dies nachzuholen.

Der effektive Release für Resident Evil Village ist hierzulande für den 7. Mai angesetzt. Spielbar wird der Titel auf PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und Google Stadia.

Mehr zum Thema:

Playstation Xbox One Google Handel Capcom Xbox