Auch dieses Jahr kürt «The Game Awards» die besten Titel des Jahres. Vor allem Deathloop kann bereits glänzen. Das Spiel erhält etliche Nominationen.
Bei «The Game Awards 2021» werden Spiele aus 30 verschiedenen Kategorien nominiert.

Das Wichtigste in Kürze

  • «The Game Awards 2021» entscheidet diesen Dezember über die beliebtesten Titel.
  • Aus insgesamt 30 verschiedenen Kategorien wurden nun diverse Titel nominiert.
  • Bereits hier erweisen sich Publisher Bethesda und das Spiel Deathloop als Favoriten.

Auch heuer wird es im Dezember wieder so weit sein: «The Game Awards 2021» finden wieder im Microsoft Theater in Los Angeles statt. Bereits jetzt wurde bekannt gegeben, welche Titel in den verschiedenen Kategorien nominiert wurden. Bis zum Event am 9. Dezember können Fans nun weltweit für ihre Lieblinge abstimmen.

«The Game Awards 2021»: Bethesda und Deathloop dominieren

Nominiert für das Game of the Year wurden hier «Resident Evil Village», «Ratchet & Clank: Rift Apart», «Psychonauts 2», «Metroid Dread», «It Takes Two», und «Deathloop». Letzteres ist bereits jetzt einer der grossen Favoriten, der Titel wurde gleich 9-mal nominiert. In der Kategorie «Best Performance» taucht der Shooter dabei sogar doppelt auf.

Bethesda, unter anderem Publisher von Deathloop, ist derweil der grosse Liebling unter den Herausgebern. Mit insgesamt 20 Nominationen sticht dieser zusammen mit Xbox deutlich hinaus.

Wie schon eh und je wird Geoff Keighley auch «The Game Awards 2021» organisieren und durchführen. Am 9. Dezember verkündet Keighley dann im Livestream die Gewinner der Awards und das diesjährige Spiel des Jahres.

Mehr zum Thema:

Microsoft Theater Xbox