Offenbar schon länger planen die Minecraft-Entwickler Mojang Studios einen Support von PlayStation VR. Nun wurde das Feature offiziell angekündigt.
Minecraft PlayStation VR
Ein Screenshot aus Minecraft mit PlayStation VR. - Mojang Studios/Sony
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Minecraft unterstützt PlayStation VR noch ab diesen Monat.
  • Einen genauen Zeitpunkt haben die Entwickler aber nicht genannt.

Minecraft-Spieler auf der PlayStation 4 aufgepasst: Das Sandbox-Spiel unterstützt schon sehr bald PlayStation VR (PS VR). Roger Carpenter vom Entwickler Mojang Studios kündigte dies am gestrigen Montag in einem offiziellen Blog-Post auf der PlayStation-4-Webseite an.

«Die Unterstützung von PS VR war schon ein geplantes PS4-Feature, seitdem wir von Sony grünes Licht bekommen hatten, ein plattformübergreifendes Spiel und die Bedrock-Version für die PlayStation 4 zu entwickeln. Die Frage war also nie ob, sondern wann», so Carpenter.

Wie beim Hauptspiel werden Befehle mit dem DualShock 4-Controller abgesetzt. Das Update für Minecraft erscheint laut den Angaben noch diesen Monat. Ein genaues Datum wird jedoch nicht genannt.

Mehr zum Thema:

Sony Playstation