Mit einer Auflistung im Online-Store sorgt Ubisoft erneut für Verwirrung. Kommt Prince of Persia nun doch für die Switch?
Ubisoft
Das Logo des Spielentwickler und -Publishers Ubisoft. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Seit längerer Zeit wird über eine Prince of Persia-Version für die Switch spekuliert.
  • Der französische Game-Entwickler Ubisoft hat die Gerüchte nun erneut befeuert.

Verwirrung um «Prince of Persia: The Sands of Time»: Seit längerer Zeit wird darüber spekuliert, ob ein Remake für die Nintendo Switch kommen wird oder nicht. Das Game ist derzeit noch nicht offiziell angekündigt.

Price of Persia
Ein Screenshot von Price of Persia aus dem Jahr 2008 - Ubisoft

Ubisofts eigener Online-Store hat vor einiger Zeit allerdings eine Auflistung mit dem Spiel veröffentlicht. Der Eintrag wurde kurz darauf entfernt, bevor er in dieser Woche wieder aufgetaucht ist. Darin ist auch eine Switch-Version aufgeführt, wie «gamingbolt.com» berichtet.

nintendo switch spielkonsole
Die Konsole Nintendo Switch bei ihrer Präsentation 2017. - Keystone

Der Spiele-Entwickler aus Montreal hat allerdings noch keine Angaben gemacht. Die Verwirrung unter den Gamern ist gross! Das Game soll im kommenden Jahr für die PS4, Xbox One und den PC auf den Markt kommen.

Mehr zum Thema:

Ubisoft Xbox One Prince Nintendo Nintendo Switch