Heute Abend finden die nächsten eNationalleague Spiele statt. Der HC Davos und der HC Fribourg-Gottéron treten gegeneinander an. Wer holt sich den Sieg?
Logo eNationalLeague
Die eNationalleague ist die offizielle eSports-Liga von Swiss Ice Hockey. - z.V.g. - MySports

Das Wichtigste in Kürze

  • Die nächsten Spiele der eNationalleague stehen heute Abend an.
  • Um 19.00 Uhr startet das erste Match.
  • Der HC Davos wird gegen den HC Fribourg-Gottéron antreten.

Der HC Davos und der HC Fribourg-Gottéron treten an den heutigen zwei Matches gegeneinander an. Beide befinden sich dank ihren souveränen Auftritten in der oberen Tabellenhälfte der eNationalleague. Der HC Davos befindet sich zurzeit auf dem vierten Platz. Der HC Fribourg-Gottéron lauert zwei Plätze weiter hinten auf seine Chance.

eNationalleague Spieler Roman Bacher
HC Davos: Die Davoser werden an der diesjährigen eNationalleague von Roman Bacher vertreten.
Thoma Ottet eNationalleague
HC Fribourg Gottéron: Im ersten Qualifier der Saison konnte sich Thoma Ottet als Vertreter für den HC Fribourg Gottéron durchsetzen.

Roman Bacher, Vertreter des HC Davos, zockt bereits seit 12 Jahren. Als momentan Viertplatzierter zeigt sich, dass der HC Davos definitiv auf den richtigen Spieler gesetzt hat.

Auch der HC Fribourg Gottéron hat mit Thoma Ottet einen Ass im Ärmel. Er selbst ist Fan des Eishockevereins, seit er 4 Jahre alt war, seit Jahren besitzt er nun eine eigene Saisonkarte. Dass sein Verein nun das zweite Jahr in Folge auf ihn setzt, war die richtige Entscheidung. Als Sechstplatzierter trennen ihn nur wenige Punkte vom Podest.

Die beiden Spiele der eNationalleague Vereine werden heute Abend ab 19.00 Uhr live auf Twitch und MySports One übertragen. Schalte ein und sei bei den spannenden Matches dabei.

Mehr zum Thema:

eNationalleague eSports HC Davos Fribourg Gottéron