Sony hat verkündet, in Discord zu investieren und den Service im PSN zu integrieren. So kann auf der Playstation bald via Discord gechattet werden.
Playstation Sony Discord
Discord landet dank einem Deal mit Sony bald auf der Playstation. - Sony Interactive Entertainment

Das Wichtigste in Kürze

  • Vor wenigen Wochen wurde erst gemunkelt, dass Discord bald übernommen wird.
  • Nun hat Sony einen Investitions-Deal mit der Sprachchat-Plattform bekanntgegeben.
  • So wird Discord bald auf der Playstation als integrierter Sprachchat funktionieren.

Aktuell steht die Sprachchat-Plattform Discord regelmässig aus verschiedenen Gründen in etlichen Schlagzeilen. Vor etwas über einem Monat kamen erstmals Gerüchte auf, dass der Dienst bald von Microsoft aufgekauft werden könnte. Dazu wurden potenzielle Übernahmepreise von bis zu 10 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Discord landet mit Sony auf der Playstation

Einige Wochen später kündigte das Unternehmen jedoch an, auch weiterhin eigenständig zu bleiben. Dies konnte die Kalifornier nun aber offenbar nicht davon abhalten, einen interessanten Deal mit Sony einzugehen. Sony Interactive Entertainment kündigte nun an, sich in Form eines Minority-Investments an Discord zu beteiligen.

Playstation 5 PS5
Ein Promo-Bild der Playstation 5. - Playstation

Konkret bedeutet diese Investition, dass die Kommunikationsplattform bald auch auf den Konsolen verfügbar ist. Präsident und CEO bei Sony Interactive Entertainment, Jim Ryan verkündete die kommende Integration ins Playstation Network. Bereits ab nächstem Jahr sollen Fans die Plattform auf den Konsolen nutzen können.

«Unser Ziel ist es, die Discord- und PlayStation-Erfahrungen auf Konsolen und Mobile Anfang nächstes Jahr näher zusammenzubringen», so Ryan. Man wolle ermöglichen, dass Freunde, Gruppen und Communities miteinander rumhängen, Spass haben und leichter kommunizieren können.

Mehr zum Thema:

Microsoft Dollar Sony Playstation