Der Menu-Bildschirm der Xbox Series X kommt in Zukunft schärfer daher: Bald will Microsoft das Dashboard auf die verbesserte 4k-Auflösung umstellen.
Xbox Series X Dashboard
Die Xbox Series X (links) und Series S von Microsoft. - Microsoft

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Dashboard der Xbox Series X wird bald in 4k-Auflösung dargestellt werden.
  • Das neue Update wird zunächst für Mitglieder des Insider-Programms freigeschaltet.
  • Sonys PS5 und PS4 Pro zeigen ihren Home-Bildschirm schon länger in verbesserter Auflösung.

Der Home-Bildschirm der Xbox Series X soll bald in 4k-Auflösung dargestellt werden. Dies kündete Microsoft am gestrigen Montag in einem Blog-Eintrag an. Bisher gab es das Dashboard der Konsole nur in niedriger Full-HD-Auflösung.

Die verbesserte Auflösung wird gemäss Microsoft vor allem den Text auf dem Bildschirm lesbarer und schärfer machen. Vorerst scheint die Neuerung jedoch nur für das Xbox Series X Dashboard zu kommen. Unklar bleibt, ob auch die Xbox Series S oder die ältere One X die höhere Auflösung bekommen.

Das bisherige Dashboard von Microsofts Next-Gen-Konsole wurde direkt von der Xbox One übernommen. Das brachte dem Tech-Unternehmen einigen Spott ein, da die direkte Konkurrenz, Sonys PS5 schon von Anfang an mit 4k liefen. Selbst die ältere PS4 Pro hatte ein höher aufgelöstes Startmenü.

Verfügbar ist das Update vorerst nur für Mitglieder des Xbox Insider-Programms. Der verbesserte Home-Screen sollte aber schon bald auch für alle anderen Konsolenbesitzer freigeschaltet werden.

Mehr zum Thema:

Microsoft Xbox One Xbox