Fussabdrücke von einem Dinosaurier wurden in Texas gefunden. Ein ausgetrocknetes Flussbett hat den 113 Millionen Jahre alten Fund zum Vorschein gebracht.
Dinosaurier
Die Fussspuren vom Dinosaurier sind vermutlich rund 113 Millionen Jahre alt - Dinosaur Valley State Park/AFP
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • In Texas wurden in einem ausgetrockneten Flussbett Dinosaurier-Spuren entdeckt.
  • Rund 113 Millionen Jahre alt sollen die Spuren sein.

Ein ausgetrocknetes Flussbett hat unzählige Spuren von einem Dinosaurier freigelegt. Sie sind gut konserviert und könnten rund 113 Millionen Jahre alt sein.

Die extreme Dürre in diesem Sommer habe die mit Sedimenten gefüllten Spuren zutage gefördert. Das sagte die Leiterin der für die Naturparks und Wildtiere zuständigen Behörde, Stephanie Salinas Garcia, am Dienstag (Ortszeit).

dinosaurier
Die Dinosaurier starben vor 66 Millionen Jahren aus. (Symbolbild) - AFP/Archiv

Die meisten Abdrücke der Dinosaurier stammen laut der Leiterin von einem Acrocanthosaurus. Das ist ein fleischfressend Theropode, der bis zu fünf Meter gross und sieben Tonnen schwer werden konnte.

Längsten aufeinanderfolgenden Spuren von Dinosaurier

Weitere Spuren stammen demnach von einem Sauroposeidon. Dieser konnte mit seinem langen Hals bis zu 18 Meter lang werden und bis zu 44 Tonnen wiegen. Es könnte sich um die längsten aufeinanderfolgenden Spuren weltweit handeln.

Der in der Nähe von Dallas gelegene Nationalpark wird wegen seiner vielen Dinosaurierspuren «Dinosaurier-Tal» genannt. Seine Besucher werden die jetzt entdeckten Fussspuren allerdings nicht lange bewundern können. Sie werden mit dem einsetzenden Regen bald wieder im Wasser verschwinden.

Mehr zum Thema:

Wasser