Am Sonntag sind in England zwei Züge zusammengestossen. Es ist unklar, ob es sich dabei um Personenzüge handelt und ob Menschen verletzt wurden.
Zug England
Ein Zug in England - Pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • In England sind am Sonntag zwei Züge zusammengestossen.
  • Zunächst gab es kein Angaben zu Opfern.
  • Unklar war vorerst auch, ob es sich um Personenzüge handelt.

Im Süden Englands sind zwei Züge zusammengestossen. Angaben zu Opfern gab es am Sonntagabend zunächst nicht. Unklar war vorerst auch, ob es sich um Personenzüge handelt. Die Zeitung «The Sun» berichtete unter Berufung auf einen Sprecher der Transportpolizei, einer der Züge sei entgleist. Dutzende Rettungskräfte waren am Unfallort in der Stadt Salisbury im Einsatz.

Zu dem Unglück sei es zwischen den Städten Salisbury und Andover gekommen, teilte die Polizei in der Grafschaft Wiltshire mit. Der Zugbetreiber South Western Railways twitterte, es komme zu Verzögerungen in der Region.