In London kam es am Freitag zu einem Angriff auf zwei Polizisten. Die beiden Beamten mussten ins Krankenhaus gebracht werden.
Polizei London
Ein Polizist in London. (Symbolbild) - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Freitag sind zwei Londoner Polizisten mit Stichen verletzt worden.
  • Ein Verdächtiger wurde verhaftet.
  • Die Ermittlungen laufen.

Im Zentrum von London sind am Freitagmorgen zwei Polizisten mit Stichen verletzt worden.

Die Beamten seien nach dem Zwischenfall, der sich gegen 7.00 Uhr (MESZ) in der Nähe des bekannten Platzes Leicester Square ereignete, in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Metropolitan Police mit.

Ein Verdächtiger sei wegen schwerer Körperverletzung festgenommen worden. Er sei mit einem Elektroschockgerät überwältigt worden und zur Behandlung in einer Klinik.

Ob ein Zusammenhang mit den Trauerzeremonien zum Tod von Queen Elizabeth II. besteht, war zunächst unklar. «Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern an», hiess es.

Mehr zum Thema:

Queen Elizabeth Queen Tod