Im Kinderhörspiel «Tierische Abenteuer von Amanda's Bauernhof» geht angeblich alles ganz harmlos zu und her. In Wahrheit steckt dahinter die Sekte Scientology.
Der Sitz von Scientology in Basel.
Der Sitz von Scientology in Basel. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Scientology vertreibt ein Hörspiel für Kinder auf Apple Podcasts und Spotify.
  • Auf den Plattformen fehlt jeglicher Hinweis darauf.
  • Der Podcast wird sogar im diesjährigen Verfassungsschutzbericht erwähnt.

Die «Tierischen Abenteuer von Amanda's Bauernhof» ist eine unschuldig daherkommende Podcast-Serie für Kinder. Auf Spotify und Apple Podcasts kann man einer Mäusefamilie beim Herumtollen auf dem Bauernhof zuhören. Die Serie ist in kleine, fünf bis sieben Minuten lange Stücke unterteilt – perfekt für kleine Kinder.

Was sich nach einem harmlosen und idyllischen Hörspiel anhört, ist in Wahrheit ziemlich gefährlich. Wie eine «t-online»-Recherche zeigt, steckt dahinter nichts anderes als die Sekte Scientology.

Keine Hinweise auf Scientology für Eltern auf Apple Podcasts und Spotify

Der Podcast basiert auf der Kinderbroschüre «Wie man gute Entscheidungen trifft». Diese wiederum fusst auf «Der Weg zum Glücklichsein», ein Buch des Gründers von Scientology. Das Hörspiel und die Broschüre werden von Gloria S. vertrieben, einer Scientologin aus dem Raum Niedersachsen (D).

Waren Sie mal Mitglied von Scientology?

Das Perfide: Weder auf den Podcast-Seiten von Apple oder Spotify, noch auf der dazugehörigen Website findet sich ein Verweis zu Scientology. Stattdessen heisst es: «Wir sind engagierte Eltern, Grosseltern, Tanten, Onkel, Lehrer oder einfach Menschen, denen Kinder am Herzen liegen.»

Podcast wird im Verfassungsschutzbericht erwähnt

Mit den «engagierten Eltern» befasst sich auch der deutsche Verfassungsschutz. Zum einen beschreibt er die Organisation, die hinter der Broschüre steckt, als Tarnorganisation von Scientology. Auch der Podcast und die Broschüre selbst finden sich im diesjährigen Verfassungsschutzbericht. Dort heisst es, die Produkte stünden für verstärkten Bemühungen, auf Kinder Einfluss zu nehmen.

scientology
Screenshot der Seite des Podcasts von Scientology auf Spotify. - spotify.com

Auf Nachfrage von «t-online» wies Apple auf seinen «dezidierten Review-Prozess» hin. Bei Spotify hiess es lediglich, dass Personen unter 16 Jahren die Plattform nur mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten nutzen dürfte. Beide Dienste wiesen zudem auf ihre Inhaltsrichtlinien hin. Sowohl auf Spotify als auch auf Apple Podcasts ist das Hörspiel weiterhin verfügbar.

Mehr zum Thema:

Apple Spotify