Der Rapper Massiv hat in Stuttgart einen Imbiss eröffnet. Über mangelnde Kundschaft kann er nicht klagen.
Der Laden von Massiv läuft. Foto: Andreas Rosar/dpa
Der Laden von Massiv läuft. Foto: Andreas Rosar/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Eröffnung eines Imbisses von Rapper Massiv hat am Samstag in Stuttgart für eine Menschenansammlung gesorgt.

Nach Angaben der Polizei standen dafür teils bis zu 300 Fans geduldig Schlange. Besondere Vorkommnisse gab es demnach nicht.

Der Sänger («Wenn der Mond in mein Ghetto kracht») gehört mit seinen derben Texten und martialischen Auftritten zur deutschen Szene des sogenannten Gangsta-Raps.

Mehr zum Thema:

Mond Schlange