Nachdem Inka Koljonen überraschend gekündigt hat, kehrt der frühere CFO von SAF-Holland, Wilfried Trepels, zurück - wenn auch nur vorübergehend.
SAF-Holland
Der LKW-Zulieferer SAF-Holland holt Wilfried Trepels als CFO zurück. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Inka Koljonen hat als Finanzchefin bei SAF-Holland die Kündigung eingereicht.
  • Vorübergehend hat sich Wilfried Trepels der Position als CFO angenommen.
  • Für ihn nichts Neues. Denn er war bereits jahrelang für den LKW-Zulieferer als CFO tätig.

Nachdem Inka Koljonen SAF-Holland verlassen hat, kehrt Wilfried Trepels übergangsweise als CFO zum LKW-Zulieferer zurück. Dabei dürfte sich der 58-Jährige rasch in seiner Position zurechtfinden. Denn er war von 2005 an für rund zehn Jahre als CFO bei der Firma tätig.

Seine Vorgängerin Inka Koljonen hatte zu Jahresbeginn überraschend ihren Wechsel zu MAN verkündigt. «Sie war erst im September 2020 als Nachfolgerin von Matthias Heiden Finanzchefin im Unternehmen geworden», so berichtet «Finance».

Seine neue Position wird Trepels am 16. Mai 2022 antreten.