In Paris ereignete sich am 11. Dezember ein tödlicher Tesla-Unfall. Ein Video zeigt nun die letzten Sekunden vor dem fatalen Crash.
Crash in Paris

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei einem Tesla-Unfall in Paris wurde ein Passant getötet und mehrere Menschen verletzt.
  • Videoaufnahmen zeigen die letzten Sekunden vor dem fatalen Zusammenprall.

Am Samstag, 11. Dezember, ereignete sich in der Pariser Innenstadt ein schlimmer Tesla-Unfall. Ein Taxi-Fahrer hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug – ein Tesla Model 3 – verloren.

Beim Unfall war ein Passant getötet worden. 20 weitere trugen Verletzungen davon.

Die Aufnahmen im Video oben zeigen das Fahrzeug, das nur Sekunden vor dem Crash an einem Restaurant vorbeirast. Aufgrund dessen Geschwindigkeit machten zahlreiche Spekulationen die Runde.

Demnach soll das Gaspedal geklemmt haben. Tesla bestreitet jedoch ein mögliches technisches Problem – will aber trotzdem mit den Pariser Behörden zusammenarbeiten.

Mehr zum Thema:

Taxi Tesla