Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) hat den von Waldbränden betroffenen Bundesländern Unterstützung im Kampf gegen die Flammen zugesagt.
Landwirtschaftsminister Özdemir
Landwirtschaftsminister Özdemir - AFP/Archiv
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Landwirtschaftsminister will auch Waldumbau vorantreiben.

«Wo ich die Länder bei der Bekämpfung unterstützen kann, werde ich das tun», sagte Özdemir der Düsseldorfer «Rheinischen Post» vom Donnerstag. Entscheidend sei jetzt die schnelle Bekämpfung des Feuers. «Die Einsatzkräfte leisten hier schon Grossartiges», sagte Özdemir.

Darüber hinaus kündigte der Minister an, im Kampf gegen die steigende Zahl der Waldbrände den Umbau des Waldes vorantreiben zu wollen. «Waldumbau ist das Zauberwort, damit machen wir die Wälder widerstandsfähiger gegen Trockenheit und Hitze», sagte Özdemir. «Wir müssen weg von Monokulturen aus Fichten oder Kiefern, hin zu Mischwäldern.»

Sein Ministerium unterstütze die Forstbetriebe mit 900 Millionen Euro dabei, fügte der Grünen-Politiker hinzu. «Für jeden Euro, den wir in den Wald investieren, bekommen wir ganz viel zurück. Für Klima, Biodiversität und für Holz als wichtigen nachwachsenden Rohstoff, der viele Familien ernährt.» Derzeit wüten grosse Waldbrände in Sachsen und Brandenburg.

Mehr zum Thema:

Biodiversität Euro