Im Zuge eines Digitalisierungsplans hat in Österreich die Auslieferung von insgesamt 150 000 Computern an die Kinder der fünften und sechsten Schulstufen begonnen.
laptop österreich
Im Zuge eines Digitalisierungsplans hat in Österreich die Auslieferung von insgesamt 150'000 Computern an die Kinder der fünften und sechsten Schulstufen begonnen. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Angesichts des Anschaffungswertes von 250 Millionen Euro für die Laptops und Tablets sprach Bildungsminister Heinz Fassmann am Dienstag in einem Linzer Gymnasium von der bisher grössten Investition in die Digitalisierung der Schulen.

Laut dem Bildungsministerium nehmen 93 Prozent der Schulen an der Aktion teil. Voraussetzung war die Vorlage eines Konzepts, wie die Geräte im Unterricht eingesetzt werden, sowie die Zustimmung von Eltern, Lehrern und Schülern. Ein Viertel des Kaufpreises muss von den Eltern bezahlt werden. Ab kommendem Jahr sollen die Computer dann jeweils in der 5. Schulstufe ausgegeben werden.

Mehr zum Thema:

Computer