Im Emsland in Norddeutschland plant Mercedes-Benz einen neuen Windpark. Die Anlagen sollen mehr als 100 Megawatt Strom produzieren.
mercedes-benz group
Das Logo von Mercedes-Benz. (Symbolbild) - Bernd Weissbrod/dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Mercedes-Benz plant einen neuen Windpark im Emsland.
  • Die Anlagen sollen 15 Prozent des jährlichen Strombedarfs des Autoherstellers abdecken.
  • Die Anlagen werden mehr als 100 Megawatt produzieren.

Der deutsche Autohersteller Mercedes-Benz plant in Norddeutschland den Bau eines neuen Windparks. Im Emsland soll ein neues Projekt mit einer zweistelligen Anzahl an Windenergieanlagen entstehen. Das teilte das Unternehmen am Montag mit.

Die Anlagen sollen mehr als 100 Megawatt produzieren und somit 15 Prozent des jährlichen Stromverbrauch des Autobauers in Deutschland abdecken. Ein Partner von Mercedes soll für die Realisation des Projektes verantwortlich sein, wie Reuters berichtet. Um wen es sich dabei handelt, wurde nicht bekannt gegeben. Die Anlage soll bis Mitte dieses Jahrzehnts errichtet werden.

Mehr zum Thema:

Mercedes