Die Getreideernte in der Ukraine wird wegen des Krieges um rund 20 Prozent fallen.
Power Vitamin
Die Getreideernte wird in der Ukraine wegen des Kriegs um 20 Prozent zurückgehen. - sda - KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Getreideernte in der Ukraine wird in diesem Jahr deutlich niedriger ausfallen.
  • Die Ukraine ist der weltweit viertgrösste Produzent und Exporteur von Agrargütern.

Die russische Invasion in die Ukraine hat die landwirtschaftliche Produktion in der Ukraine erheblich gestört. Die Getreideernte werde in diesem Jahr aufgrund reduzierter Aussaatflächen nach der Invasion voraussichtlich um rund 20 Prozent niedriger ausfallen als 2021.

Das teilte das britische Verteidigungsministerium am Montagabend in seinem täglichen Geheimdienst-Update mit. Die Ukraine sei der weltweit viertgrösste Produzent und Exporteur von Agrargütern, hiess es weiter. Ein reduziertes Getreideangebot aus der Ukraine werde Inflationsdruck erzeugen und den globalen Getreidepreis in die Höhe treiben.

Mehr zum Thema:

Krieg