Kosovo ist eine Republik in Südosteuropa. Das Land befindet sich auf dem westlichen Teil der Balkanhalbinsel und hat ca. 1,9 Mio. Einwohner.
Pristina, Kosovo
Die Sonne geht hinter einer orthodoxen Kirche in Pristina unter. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Kosovo befindet sich auf dem westlichen Teil der Balkanhalbinsel.
  • Pristina ist die Hauptstadt des Landes.
  • Der Kosovo wird in drei klimatische Regionen unterteilt.

Kosovo ist eine Republik in Südosteuropa auf dem westlichen Teil der Balkanhalbinsel. Das Land grenzt an Albanien, Montenegro, Serbien und Nordmazedonien. Die Hauptstadt ist Pristina.

Priština
Priština, Hauptstadt vom Kosovo, von Oben. - Pixabay

Mit 10'877 km² ist der Kosovo das kleinste Land Südosteuropas.

Hochgebirge und wichtige Regionen im Kosovo

Durch die räumliche Struktur einer von Hochgebirgen umgebenen Senke war der Kosovo schon immer eine ackerbaulich genutzte Region. Bekannt ist der Amselfelder Wein sowie die Fernweidewirtschaft.

Kosovo
Befestigungen aus dem 14. Jahrhundert auf dem Amselfeld im Kosovo. - Wikipedia

Das höher gelegene Amselfeld mit der Hauptstadt Pristina ist heute eine ökonomisch wichtige Region. Historisch war Metochien mit den ältesten städtischen Zentren, dem alten römischen Verwaltungszentrum und der späteren serbischen Kaiserstadt bedeutender.

Die Ebenen sind durch ein hügeliges, von lockeren Eichenwäldern bewachsenes Mittelgebirgsland voneinander getrennt.

Klima

Im Kosovo herrscht vorwiegend Kontinentalklima. Je nach Lage sind die Klimaeigenschaften jedoch unterschiedlich ausgeprägt. Daher wird der Kosovo in drei klimatische Regionen untergliedert: das Amselfeld, Metochien sowie die gebirgigen und bewaldeten Teile.

Im Gebiet des Amselfeldes ist das kontinentale Klima vorherrschend. Die Winter sind hier kalt und können Tiefsttemperaturen von -26 Grad Celsius erreichen. Die Sommer hingegen sind sehr warm mit einer Durchschnittstemperatur von 20 Grad. Zudem ist die Region auch durch trockenes Klima geprägt.

Kosovo Berge
Der Kosovo wird in drei klimatische Regionen untergliedert. Je nach Lage sind die Klimaeigenschaften unterschiedlich. - Pixabay

Im westlichen Metochien wird das Kontinentalklima stark von den warmen Luftmassen des Mittelmeeres beeinflusst. Die durchschnittliche Tagestemperatur im Winter liegt zwischen 0,5 und 22,8 Grad. Starke Schneefälle sind im Winter typisch.

Die dritte klimatische Region umfasst Gebirgsregionen zu Montenegro, Albanien und Nordmazedonien sowie bewaldete Teile des Hügel-/Berglandes im Zentrum und Norden. Im Gegensatz zu den anderen zwei Regionen fällt hier mehr Niederschlag. Die Sommer sind kurz und mild, die Winter meist kalt und niederschlagsreich.

Jüngste Bevölkerung Europas

Der Kosovo zählt rund 1,9 Millionen Einwohner. Die Bevölkerung ist die durchschnittlich jüngste innerhalb Europas.

Derzeit übertrifft die Geburtenrate die Sterberate deutlich. Die Lebenserwartung für Frauen beträgt 71, jene der Männer 67 Jahre.

Kosovo
Die meisten Serben leben im Norden des Kosovo. - Keystone

Der Anteil der Kosovo-Albaner ist im Laufe des letzten Jahrhunderts gewachsen. Dies unter anderem aufgrund überdurchschnittlich hoher Geburtenzahlen und der Abwanderung von Serben. Eine nicht-serbische Bevölkerungsmehrheit wies der Kosovo bereits 1912 auf, als die osmanische Herrschaft endete.

Der Kosovo wird heute in der Mehrheit von Albanern bewohnt. Der Norden des Kosovo ist mehrheitlich von Serben besiedelt, welche die albanisch geführte Regierung in Pristina nicht anerkennen. Amtssprachen sind Albanisch und Serbisch, in einigen Gemeinden auch Bosnisch, Türkisch und Romanes.

Religion

Der Islam hat die meisten Anhänger im Land. Dieser hat im Kosovo eine über 500-jährige Tradition. Daneben gibt es serbisch-orthodoxe und römisch-katholische Minderheiten.

Kapelle Kosovo
Eine Kapelle in Kosovo. - Pixabay

Zwischen muslimischen und römisch-katholischen Gemeinden des Kosovo ist das Verhältnis gut. Beide Gruppen haben jedoch wenige Beziehungen zur Serbisch-Orthodoxen Kirche. Kosovo-Albaner definieren ihre ethnische Zugehörigkeit durch Sprache, nicht durch die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Religion.

Mehr zum Thema:

Regierung Albanien Islam Kosovo