Der Komiker Wigald Boning hat bereits jede Menge Lauferfahrung und ist auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Tourist vor dem Gletscher auf der Zugspitze
Tourist vor dem Gletscher auf der Zugspitze - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • 55-Jähriger lief 52 Marathons in einem einzigen Jahr.

«Ich will unbedingt mal mit Stöckelschuhen auf die Zugspitze gehen», sagte Boning am Sonntag dem hessischen Radiosender FFH. Zwei mal habe er es schon probiert, diese Versuche seien jedoch «recht frühzeitig» beendet worden. Lauferfahrung hat der 55-Jährige zur Genüge: Innerhalb eines Jahres lief er 52 Marathons.

«Tempo spielte gar keine Rolle», berichtete Boning. Vielmehr gehe es um Beständigkeit und die richtige Motivation. Am besten klappte dies laut Boning, «wenn ich, nachdem ich nach Hause komme, mir einen grossen Topf Speiseeis kredenzte». Auch das richtige Schuhwerk spielt demnach eine wichtige Rolle. «Die bequemsten Schuhe waren tatsächlich die Crocs», sagte Boning.

Sein Vater sei seinem Marathonprojekt zunächst mit Skepsis begegnet, erinnerte sich der Komiker. Dann aber habe er gemeinsam mit seinem Vater im Rollstuhl einen Marathon absolviert. «Und das war wirklich der absolute totale emotionale Höhepunkt dieses gesamten Laufvorhabens», sagte Boning. «Dafür hat sich alles Vorherige gelohnt.»

Mehr zum Thema:

Vater