Der Schauspieler Jannik Schümann hat sich mit einer radikalen Diät auf seine Hauptrolle als Kaiser Franz Joseph in der «Sisi»-Neuverfilmung vorbereitet.
Jannik Schümann
Jannik Schümann - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • 29-Jähriger: Nach letzter Oben-ohne-Szene gab es Kaiserschmarrn und Hefeweizen.

«Während des Drehs habe ich komplett auf Kohlenhydrate wie Brot und Kartoffeln verzichtet», sagte der 29-Jährige der Illustrierten «Gala» laut Vorabmeldung vom Mittwoch. «Alkohol, Zucker und Milchprodukte waren auch tabu.»

Als Folge habe er extreme Essgelüste bekommen. «Nach meiner letzten Oben-ohne-Szene habe ich mir direkt einen Kaiserschmarrn gegönnt und dazu ein Hefeweizen getrunken», sagte Schümann.

Mehr zum Thema:

Schauspieler Gala