Nachdem verlorenen Kanzlerkandidatur-Machtkampf des CSU-Chefs Markus Söder ist die Nachfrage nach CSU Online-Mitgliedschaften extrem gestiegen.
christlich demokratische union deutschlands
Markus Söder, der Chef der CSU. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Markus Söder verlor im Kampf um die Kanzlerkandidatur gegen Armin Laschet deutlich.
  • Danach ist die Nachfrage nach Online-Mitgliedschaften bei der CSU rasant gewachsen.

In fünf Monaten wird gewählt - und in CDU und CSU hat der Machtkampf um die Kanzlerkandidatur tiefe Wunden hinterlassen. Raufen sich Laschet und Söder zusammen? Die CSU wirbt bundesweit um Mitglieder.

CSU-Chef Markus Söder erlitt im Machtkampf um die Kanzlerkandidatur gegen den CDU-Vorsitzenden Armin Laschet eine klare Niederlage. Danach ist die Nachfrage nach Online-Mitgliedschaften bei der CSU «sprunghaft» gestiegen.

Christlich Demokratische Union Deutschlands: Online-Mitgliedschaften seit 2020

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands bietet schon seit September 2020 Online-Mitgliedschaften an, und das bundesweit. «Wir freuen uns, dass dieses Angebot nun vermehrt nachgefragt wird», sagte Generalsekretär Markus Blume. Das erste Online-Mitglied sei damals CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak gewesen.

CSU-Online-Mitglieder können sich digital einbringen und bekommen einen exklusiven Zugang zu Informationen. Ausserdem können sie sich an Online-Umfragen und -Schulungen beteiligen und an digitalen Parteievents teilnehmen. Anders als ein Vollmitglied gehört ein Online-Mitglied aber keinem Ortsverband der CSU an und hat kein innerparteiliches Stimmrecht.

Mehr zum Thema:

CDU CSU