Österreich befindet sich wegen des Coronavirus wieder im Lockdown. Die Strassen sind wie leergefegt – um das Haus zu verlassen, braucht es einen guten Grund.
lockdown coronavirus
Ein Mann läuft durch eine leere Strasse in Wien. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Kanzler Alexander Schallenberg hat Österreich in den Lockdown geschickt.
  • Die Innenstädte sind seit Montagmorgen menschenleer.
  • Lediglich Geschäfte für den täglichen Bedarf sind geöffnet.

Ab heute Montag gilt es in Österreich wieder ernst: Das Land befindet sich aufgrund der steigenden Belastung der Intensivstationen wegen des Coronavirus zum vierten Mal im Lockdown. Der Beizen-Besuch und die ausgiebige Shopping-Tour sind erstmal gestrichen – auch für Geimpfte.

Die Bilder aus unserem Nachbarland wecken Erinnerungen an überwunden geglaubte Zeiten: Die Innenstädte sind wie leergefegt und die Weihnachtsmärkte geschlossen.

lockdown
Eine Velofahrerin fährt durch das menschenleere Wien.
corona
Österreich befindet sich seit bald 20 Tagen wieder im Lockdown.
österreich lockdown
Eine Frau vor dem Schaufenster eines geschlossenen Geschäfts in Linz.
wien
Nur, wer einen triftigen Grund dafür hat, darf sein Zuhause verlassen.
lockdown
Restaurant-Besuche fallen für die Österreicher erst mal ins Wasser.
coronavirus
Es gilt ein landesweiter Lockdown.
coronavirus
Nur noch Geschäfte des täglichen Bedarfs sind geöffnet.
lockdown österreich
Gastro-Betriebe und Co. sind geschlossen.
lockdown wien
Die österreichische Polizei führt Kontrollen durch.
lockdown österreich
Die Weihnachtsmärkte mussten schliessen.
lockdown corona
Österreichs Schulen bleiben trotz Lockdown geöffnet: Im Bild sind Schülerinnern vor einem Wiener Gymnasium zu sehen.

Wo sich am Wochenende noch die Menschen in den Einkaufspassagen tummelten, sind heute nur vereinzelt Personen unterwegs. Das Haus darf nur noch verlassen, wer dafür einen triftigen Grund hat. Dazu zählen etwa Lebensmitteleinkäufe oder Spaziergänge.

Nur noch Läden des täglichen Bedarfs sind geöffnet – alle anderen Geschäfte wurden abgeriegelt. Restaurants und Bars haben die Tische und Stühle auf den Terrassen untergestellt.

corona lockdown österreich
Das obere Bild zeigt die Kärntnerstrasse in Wien am Samstag, 20. November 2021. Unten ist dieselbe Strasse zwei Tage später, nach Inkrafttreten des Lockdowns, zu sehen.
lockdown österreich
Blick auf die Mariahilfer Strasse in Wien – vor und nach dem Lockdown.

Vom Lockdown ausgenommen sind Schulkinder: Sie dürfen nach wie vor den Unterricht vor Ort besuchen, wenn dies der Wunsch der Eltern ist.

Die in Österreich registrierten täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus lagen zuletzt stets über 10'000. Am Samstag wurden gar über 15'000 Fälle gemeldet.

Für Geimpfte soll der Lockdown spätestens am 13. Dezember vorbei sein. Dem Lockdown für Ungeimpfte ist hingegen keine Frist gesetzt.

Mehr zum Thema:

Coronavirus