Eine Firma aus Grossbritannien hat versucht, die schlechtesten Autofahrer zu ermitteln. Laut der Umfrage sind insbesondere BMW- und Audi-Besitzer unbeliebt.
bmw
Ein BMW-Logo, fotografiert vor dem Hauptsitz des Autobauers in München. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Laut einer Umfrage sind BMW-Besitzer die schlechtesten Autofahrer Grossbritanniens.
  • Zu den gelobten Verkehrsteilnehmern gehören Porsche-Fahrer.

Egal ob Kantönligeist oder das Geschlecht: Nicht nur in der Schweiz kursieren Vorurteile über Autofahrer.

Auch in Grossbritannien gibt es gravierende Unterschiede bei der Popularität der Verkehrsteilnehmer. Das auf Fahrzeug-Finanzierung spezialisierte Unternehmen Moneybarn hat eine Umfrage dazu lanciert, welche Marken die schlechtesten Fahrer nutzen.

BMW unbeliebt – Porsche gelobt

Die über 4000 Teilnehmenden kommen zu einem klaren Entschluss: Rund 39 Prozent der Befragten sagen, dass BMW-Besitzer am schlechtesten fahren.

Grossbritannien Autobesitzer
Die unbeliebtesten Autobesitzer von Grossbritannien. - Moneybarn

Weit abgeschlagen landet Audi mit etwa 14 Prozent. Die Top Fünf der unbeliebtesten Verkehrsteilnehmer komplettieren Besitzer von White Van, Range Rover und Ford.

Hingegen setzen die umgängisten Halter laut der Umfrage auf Porsche, Honda, Toyota und Skoda.

Mehr zum Thema:

Porsche Toyota Honda Skoda Ford Audi BMW