Während der Corona-Pandemie boomt das Online-Geschäft und das amerikanische Unternehmen Amazon stock seine Mitarbeiterzahl auf. Gesucht werden etwa Arbeiter für die Lager und Fachleute für Forschung.
Amazon stockt seine Mitarbeiterzahl in Deutschland auf. Foto: © Sundry Photography/Adobe Stock/obs
Amazon stockt seine Mitarbeiterzahl in Deutschland auf. Foto: © Sundry Photography/Adobe Stock/obs - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Der US-Konzern Amazon will in diesem Jahr in Deutschland 5000 neue Mitarbeiter einstellen.

Damit soll deren Zahl um über ein Fünftel steigen - von 23.000 auf 28.000, wie die deutsche Amazon-Gesellschaft am Freitag in München mitteilte.

Gesucht sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter anderem für die Versandzentren, Marketing, Finanzwesen sowie Forschung und Entwicklung. Wie viele neue Angestellte für die jeweiligen Bereiche gesucht werden, sagte Amazon nicht.

In Deutschland betreibt der Konzern vier Forschungs- und Entwicklungszentren in Aachen, Berlin, Dresden und Tübingen. Weltweit hatte Amazon im vergangenen Jahr eine sechsstellige Zahl neuer Mitarbeiter eingestellt, Ende Dezember arbeiteten demnach weltweit knapp 1,3 Millionen Menschen für das Unternehmen.

Mehr zum Thema:

Coronavirus Amazon