In der Dortmunder Gartenstadt hat offenbar ein 25-Jähriger seine Mutter erstochen.
Blaulicht
Blaulicht - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Sohn wenig später selbst tot aufgefunden.

Die 46-Jährige sei am Donnerstagabend durch Messerstiche tödlich verletzt worden, der mutmassliche Täter sei über den Balkon geflüchtet, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Es sei dann nach ihm gefahndet worden.

Am Freitagmorgen sei der 25-Jährige in der Nähe der Wohnung tot gefunden worden. Es gebe keine Hinweise auf ein Fremdverschulden, hiess es weiter. Obduktionen seien angeordnet, eine Mordkommission ermittle.

Mehr zum Thema:

Mutter