Farblich passend zu den Konsolen von Sony und Microsoft gibt es neue Headsets von Razer. Das Kaira X ist dank Kabelanschluss plattformübergreifend nutzbar.
Razer Kaira X
Das neue Razer Kaira X passt optisch zur Xbox und PlayStaiton - Razer

Das Wichtigste in Kürze

  • Aus dem Hause Razer gibt es aktuell neue Headsets für Next-Gen-Konsolen zu sehen.
  • Die Gaming-Kopfhörer gibt es farblich passend zu der Xbox und der PlayStation.
  • Für einen tiefen Preis soll es hier Komfort und sauberen Sound geben.

Für alle Konsolenspielerinnen und -spieler gibt es ab sofort neue Kopfhörer vom Peripheriehersteller Razer. Das neue Kaira X soll vor allem optisch die perfekte Ergänzung zur Xbox Series X/S und der PlayStation 5 darstellen. Nebst den Konsolen-Farben sind auch noch drei weitere auffallende Farbvarianten im Angebot.

Razer richtet sich an Sony und Microsoft

Nicht nur die Farben sind passend zu den Konsolen, sondern auch die Features. Das Headset kommt mit eigenem Boom-Mikrofon und Bedienelementen für reibungslose und klare Voicechats. Sowohl die Sound-Wiedergabe als auch die Aufnahme beim Zocken soll somit kristallklar sein. Für den Ton sind hier Razers eigene TriForce-Treiber mit 50 mm zuständig.

Razer Kaira X
Das Razer Kaira X gibt es auch in «Shock Blue», «Pulse Red», and «Electric Volt». - Razer

Angeschlossen wird das Kaira X per 3,5-Millimeter-Klinke direkt an die Controller der jeweiligen Konsolen. Somit können die Kopfhörer auch problemlos am PC oder an einigen Smartphones genutzt werden.

Das Razer Kaira X ist seit gestern Donnerstag im Handel und geht für rund 56 Franken über die Ladentheke. Die alternativen Farbvarianten sollen am 14. Oktober in den Handel starten,

Mehr zum Thema:

Microsoft Franken Handel Sony Xbox Playstation