Die neusten drahtlosen Razer Hammerhead Kopfhörer verfügen über aktives Noise Cancelling und RGB-Beleuchtung an der Aussenseite der Ohrstöpsel.
Razer hammerhead
Die neuen Razer Hammerhead TWS Kopfhörer. - Razer

Das Wichtigste in Kürze

  • Gestern brachte Razer seine neusten drahtlosen In-Ear-Kopfhörer auf den Markt.
  • Mit einem Gaming-Modus und RGB-Beleuchtung werden sie vor allem an Gamer vermarktet.
  • Sie verfügen zudem über aktives Noise Cancelling.

Am Donnerstag brachte Razer seine neusten drahtlosen In-Ear-Kopfhörer heraus. Die Hammerhead TWS bieten aktives Noise Cancelling, auch beim Telefonieren. Die Chroma RGB-Beleuchtung in den Logos auf der Aussenseite macht sie ausserdem sozusagen zu Gaming-Kopfhörern für unterwegs.

Die bunten Lichter können über die zugehörige «Razer Audio»-App gesteuert werden. Auf dieser kann man zudem die Touch-Gesten für die Wiedergabe anpassen. Die Kopfhörer verfügen zudem über einen Gaming-Modus, in dem eine Latenz von 60 Millisekunden bleibt. Damit vermarktet sie das Computerzubehör-Unternehmen wohl primär an sein übliches Zielpublikum: die Gamer.

Razer
Die neuen Razer Hammerhead TWS Kopfhörer. - Razer

Bei den neuen Stöpseln handelt es sich um die zweite Generation von Razers Hammerhead-Kopfhörern. Das Vorgängermodell kam 2019 auf den Markt und hatte noch eher limitierte Funktionen.

In der Schweiz sind Razers Hammerhead TWS ab sofort für knapp unter 200 Franken erhältlich.

Mehr zum Thema:

Franken