Die App-Auswahl im Microsoft Store war lange eher bescheiden. Mit dem Launch von Windows 11 ändert sich das.
windows 11 upgrade
Das Logo von Windows 11 mit blauem Hintergrund. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Microsoft Store wird künftig auch die Apps vom Amazon Appstore listen.
  • Ausserdem wird dieser sowie der Epic Games Store als dezidierte App im MS Store angeboten.

Der offizielle Launch von Windows 11 geht am 5. Oktober über die Bühne. Damit macht Microsoft den Microsoft Store für einige Drittanbieter zugänglich. Darunter der Amazon Appstore und der Epic Games Store.

Heisst: Windows-Nutzer können den MS Store nach den Store-Apps von Drittanbietern durchsuchen. Der Epic Games Store und der Amazon Appstore werden in den Katalog aufgenommen.

Aber nicht nur das: Apps aus dem Repertoire des Amazon Appstore können direkt über den MS Store gesucht werden. Das Herunterladen einer dezidierten Store-App von Amazon ist nicht nötig.

Mehr zum Thema:

Windows Microsoft Amazon